~Java4Beginners~
~Java4Beginners~

Activities

Aktivitäten sind einzelne Aktionen eines Anwenders. Eine Aktivität kann z. B. eine Bild sein, oder eine Liste mit Menüpunkten. Eine App besteht im Normalfall aus einigen Aktivitäten, die miteinander arbeiten.

Fast alle Aktivitäten agieren mit den Benutzern.

Wenn eine neue Aktivität gestartet wird, legt sich diese wie in einem Stapel auf Ihre alte Aktivität und verdeckt Sie. Die alte Aktivität wird aber trotzdem weiterhin ausgeführt.

Die 4 Hauptzustände einer Aktivität

Aktivitätszustand Erläuterung
aktiv Die Aktivität befindet sich oben auf dem Aktivitätenstapel, ist also im Vordergrund und sichtbar.
pausierend Die Aktivität ist zwar noch sichtbar, aber nicht mehr aktiv. Dies kann an einer transparenten Aktivität liegen, oder an einer Aktivität, die nur einen Teil des Bildschirmes beansprucht.
angehalten Wenn die Aktivität angehalten ist, ist Sie komplett von anderen Aktivitäten überdeckt und Sie wird angehalten. Die Daten bleiben zwar erhalten, sind aber vom Benutzer nicht mehr sichtbar. Achtung:Wenn Ihr Android - Gerät Speicherplatz benötigt, kann es passieren, dass Ihre App zerstört wird. Von daher müssen Sie beachten, dass Sie bei Eitnritt in diesen Zustand evtl. Daten speichern.
zerstört Die Anwendung ist vom System beendet oder zerstört worden, um Speicherplatz freizugeben. Sie muss neu gestartet werden.
In Nachfolgender Grafik (Quelle: developer.android.com ) sind diese 4 Aktivitätszustände gut zu erkennen.

Was in dieser Grafik ebenso ersichtlich ist, sind die Methoden, die uns in unserer Aktivität zur Verfügung stehen.

Methoden innerhalb der Aktivität

Die Aktivitäten werden von der abstrakten Klasse Activity abgeleitet, von daher sind die Methoden zu überschreiben. Jede Aktivität besteht zumindest aus der Methode onCreate(). Sehen wir uns die verschiedenen Methoden an.
Methode Bedeutung in diesem
Zustand
zerstörbar?
onCreate() Diese Methode wird bei Erzeugung der Aktivität aufgerufen. D. h. unsere Aktivität wird initialisiert. Des weiteren werden die klassenweiten Variablen hier definiert. Von hier aus wird die Methode onStart() aufgerufen. nein
onRestart() Wird aufgerufen, wenn die App gestoppt ist und wieder aktiv werden soll. Es wird dann die Methode onStart() aufgerufen. nein
onStart() Diese Methode wird aufgerufen, wenn die Aktivität für den Benutzer sichtbar wird. Wenn eine Interaktivität mit dem Benutzer erfolgen kann, wird die Methode onResume() aufgerufen. Wenn Sie verdeckt wird, wird die Methode onStop() aufgerufen. nein
onResume() Diese Methode wird aufgerufen, wenn die Aktivität dann oben auf den Stapel liegt und bereit für die Interaktion mit dem Benutzer ist. Aufrufbare Methode von hier aus: onPause(). nein
onPause() Wird aufgerufen, wenn der Benutzer auf eine andere Aktivität zugreift. Wenn die Aktivität wieder in den Vordergrund geholt wird, wird onResume() aufgerufen, wenn die Aktivität für den Benutzer unsichtbar wird, wird onStop() aufgerufen. bis Version 3.0 ja
ansonsten nein
onStop() Diese Methode wird aufgerufen, wenn die Anwendung für den Benutzer nicht mehr sichtbar ist. Wenn die Anwendung wieder mit dem Benutzer interagieren soll, wird onRestart() aufgerufen. Wenn Sie beendet oder zerstört werden soll, wird die Methode onDestroy() aufgerufen. ja
onDestroy() Beim manuellen Beenden oder beim Beenden durch das System wird diese Methode aufgerufen. ja
isFinishing() Diese Methode überprüft, ob die Aktivität wirklich beendet ist oder zerstört wird. -/-
nach oben Java4Beginners -- Seitenversion 1.0 -- Stand: 2017-05-14