~Java4Beginners~
~Java4Beginners~

Aufbau einer JavaFX Anwendung

Die Klasse Application ist zuständig für den Lebenszyklus unserer Anwendung. Da eine JavaFX-Anwendung mit dem Launcher von JavaFX gestartet wird, ist eine main-Methode nicht notwendig.

Lebenszyklus

Der Einstiegspunkt einer JavaFX - Anwendung ist die Klasse Application. Die JavaFX-Runtime führt hierbei folgende Schritte aus:
  1. Erzeugen einer Instanz der spezifizierten Application-Klasse.
  2. Aufruf der Methode init()
  3. Aufruf der start-Methode.
  4. Warten auf das Ende der Application (Entweder durch Platform.exit() oder wenn das letzte Fenster geschlossen wurde)
  5. Aufruf der stop()-Methode.
Da es sich bei start() um eine abstrakte Methode handelt, muss diese überschrieben werden.

Parameter

Anwendungsparameter stehen zur Verfügung, indem sie die Methode getParameters () aus der init () - Methode aufrufen oder nach dem Aufruf der init-Methode.

Threading

Unsere UI dürfen wir erst erstellen, wenn die start-Methode aufgerufen worden ist. Der Grund hierfür findet sich darin, dass die init()-Methode und der Konstruktor noch vom sogenannten Launcher-Thread aufgerufen wird. Wenn wir UI-Elemente vorher erstellen würden, würden diese entweder nicht angezeigt, bzw. es würde zum Fehler kommen.

Beispielprogramm ohne main

In unserer Hallo Welt-Anwendung hatten wir noch die Main-Methode. In nachfolgendem Beispielprogramm verzichten wir darauf und zeichnen einen einfachen Kreis.

package Aufbau_JavaFX;

import javafx.application.Application;
import javafx.scene.Group;
import javafx.scene.Scene;
import javafx.scene.shape.Circle;
import javafx.stage.Stage;
/**
 * Beispielprogramm Kreis
 * @author Markus Badzura
 */
public class Kreis extends Application
{
  @Override
  public void start(Stage stage) 
  {
        Circle circ = new Circle(60, 60, 40);
        Group root = new Group(circ);
        Scene scene = new Scene(root, 300, 150);
        stage.setTitle("Ein runder Kreis xD");
        stage.setScene(scene);
        stage.show();
    }
}
Wie ersichtlich, wurde keine main-Methode erstellt. Nach Ausführung erhalten wir folgendes Fenster.

Stage - Scene - Node

Die Bezeichnungen in JavaFX sind ähnlich wie beim Theater aufgebaut. Wir haben die Stage, also die Bühne, auf welcher sich alles abspielt.

In unserem Theater, auf unserer Bühne werden verschiedene Szenen abgespielt, also Scene's. Und jede Szene hat Ihre eigenen Darsteller, in JavaFX die sogenannten Nodes, bzw. Elemente.
nach oben Java4Beginners -- Seitenversion 1.01 -- Stand: 2017-06-29