~Java4Beginners~
~Java4Beginners~

Konstanten

Bei Konstanten handelt es sich um eine Sonderform von Variablen. Bei Konstanten handelt es sich um feste, unveränderliche Werte. Um dieses zu Erreichen, verwenden wir bei der Variablendeklaration das Schlüsselwort final. In vielen Tutorials wird gerne die Zahl π verwendet, da diese fest ist, d. h. unveränderlich. Ich werde allerdings ein Beispiel ohne π wählen, da es in Java eine Klasse gibt, in welcher die Zahl π bereits deklariert und initialisiert ist. Ich wähle ein Beispiel aus der Wirtschaftsmathematik, in welcher wir mit einer Konstanten, nämlich mit der Umsatzsteuer von 19% arbeiten.

Da sich der Umsatzsteuerwert nur alle Jubeljahre ändert, können wir eine Variable deklarieren, welche den Wert der Umsatzsteuer enthält, und welche nicht abänderbar ist.


package ErsteSchritte;

/**
 * Beispiel für den Umgang mit Konstanten
 * @author Markus Badzura
 */
public class Konstante_UST 
{
    public static void main(String[] args)
    {
        // der Wert von UST kann im laufenden Programm nicht mehr 
        // geändert werden.
        final int UST = 19;
        int betragNetto = 100;
        // Berechnung Bruttobetrag
        int betragBrutto = betragNetto + betragNetto/100*UST;
        // Ausgabe
        System.out.println(betragBrutto);
    }
}
Abschließend bleibt zu bemerken, dass ein kleingeschriebener Bezeichner der Konstante von der Entwicklungsumgebung als richtig angesehen wird. Die Großschreibung ist lediglich eine Konvention.
nach oben Java4Beginners -- Seitenversion 1.0 -- Stand: 2017-03-27